Massagekurse und Ausbildung

17 Jul

Verschiedene Massagekurse und Ausbildungen

massagekursBei den verschiedenen Formen der Massagekurse und Ausbildungen besteht ein grundlegender Unterschied, denn auf der einen Seite handelt es sich um eine qualifizierende medizinische Ausbildung und auf der anderen Seite um Fortbildungskurse und Weiterbildungskurse für Masseure. Fortbildungskurse und Weiterbildungskurse für Masseure können zum Beispiel die Themen Wellness oder Rehabilitation beinhalten.

Massagekurse und die entsprechende Ausbildung können unabhängig voneinander, simultan oder nacheinander stattfinden. So kann der Masseur beispielsweise zuerst seine Ausbildung abschließen, und danach Weiterbildungskurse oder Fortbildungskurse besuchen, um seine professionellen Fähigkeiten zu verbessern und seine Kenntnisse über die Massage zu vertiefen. Massagekurse und die zugehörige Ausbildung können allerdings auch gleichzeitig absolviert werden. Auf diese Weise kann der Masseur, schon von Beginn der Ausbildung an, seine therapeutischen Möglichkeiten im Bereich der Massage verbessern und erweitern.

Zusätzliche Qualifikationen

Professionelle Massagekurse zu besuchen bietet sich für viele Masseure an, da es eine Vielzahl unterschiedlicher Massage-Methoden gibt. Oftmals unterscheiden sich deren theoretische Grundlagen sehr stark voneinander und die Massagen können auch auf grundverschiedenen Behandlungstheorien aufbauen. Aus diesem Grund ist die Effizienz, der durch die Massage möglichen therapeutischen Wirkungsweisen unter Umständen um so höher, je mehr verschiedene Massage-Methoden von dem jeweiligen Masseur beherrscht werden. Hinzu kommt, dass eine zusätzliche Qualifikation stets die individuellen Chancen und Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt verbessert.

Noch mehr Inhalte zu dem Beruf des Masseurs sowie zu weiteren Berufen aus dem Bereich der Massage, finden Sie auf dieser Internetpräsenz hier.


Das Video “Masseur – Ausbildung – Beruf” vom Bayerischen Rundfunk stellt zudem weitere Informationen zu den ausgeführten Tätigkeiten in der Ausbildung und dem Berufsalltag bereit.