Zubehör

Zubehör für Massagen - zu Hause und in der Praxis

Massage Zubehör nud Accessories Eine korrekt durchgeführte Massage entspannt den Menschen und schenkt ihm behagliches Wohlbefinden. Die Hände des Masseurs sind in den meisten Fällen das wichtigste Werkzeug (Ausnahme: Unterwasserdruckmassage) für die wohltuende Behandlung, doch für eine wirkungsvolle Massage ist entsprechendes Massage-Zubehör vielfach unverzichtbar.

Massage-Öle und Massage-Lotionen

Größte hygienische Anforderungen müssen beispielsweise an die Inhaltsstoffe der Massage-Öle und Massage-Lotionen gestellt werden. Dies ist besonders wichtig, da diese Produkte direkt mit der Haut der Patienten in Berührung kommen und diese auf keinen Fall durch die Öle und Lotionen gereizt oder sogar geschädigt werden darf. Die Produktpalette der Hersteller und Händler von Massage-Zubehör bietet ein breites Spektrum an verschiedenen Duftrichtungen und ätherischen Wirkungen für private und professionelle Massagen. In der heutigen Zeit sind Bio-Öle besonders beliebt bei den Kunden, was vermutlich mit dem größer werdenden Bewusstsein der Menschen für ökologische Zusammenhänge begründet werden kann.
Für die mobile Massage eignen sich zum Beispiel fettfreie Lotionen sehr gut, da sie wegen ihrer Zusammensetzung keine Rückstände auf der Haut der Patienten hinterlassen, wodurch auch eine kurze Massage, etwa während der Mittagspause, möglich wird. Als besondere Massage wird manchmal auch der Zusatz von Produkten wie heißer Schokolade angeboten.

Des Weiteren wird, zur Unterstützung der manuellen Arbeit des Therapeuten, unterschiedliches stimulierendes Massage-Zubehör angeboten. Dazu zählen unter anderem Massagebürsten, Massagegriffel und Massagerollen. Bei der so genannten „Hot Stone Massage“ werden zudem spezielle, erwärmte Massagesteine verwendet. Die Massagesteine können oftmals in kompletten Sets erworben werden, allerdings ist ein geeignetes Heizgerät ein notwendiges Zubehör für die Steine.

Massageöle

Massageöl selber herstellen
Ein gutes Massageöl soll gut duften, doch nicht jedes Massageöl, das im Handel angeboten wird, sagt jedem vom Geschmack her zu. Deshalb stellen sich viele Menschen ihr Massageöl lieber selber her, was auch nicht so schwer zu bewältigen ist. Wir wollen Ihnen in diesem Artikel mitteilen, wie das geht: Zum ätherischen Massageöl geben Sie ein sogenanntes Trägeröl, das hautpflegende Eigenschaften hat. Als Trägeröl wird dieses Öl bezeichnet, weil es den Duft der ätherischen Öle trägt, beispielsweise Jojobaöl, Weizenkeimöl oder Mandelöl. Diese Öle kann man im Internet oder Reformhaus problemlos bekommen. Das Sesamöl ist auch als Trägeröl für die Herstellung von Massageöl geeignet, wobei dieses sehr stark riecht. Olivenöl aus dem Supermarkt in Bioqualität kann man auch für die Herstellung von...
Die beliebtesten Massageöle
An dieser Stelle möchten wir Ihnen die 10 beliebtesten Massageöle einmal genauer vorstellen mit den Nebenwirkungen: 1) Baldrianöl Baldrianöl hilft gegen Epilepsie, stärkt die Nerven, Schlafstörungen, wirkt entkrampfend und hat eine etwas betäubende Wirkung. Ebenso hilft das Baldrianöl bei Koliken und Magenkrämpfen. Es sind keine Nebenwirkungen und Beeinträchtigungen bekannt. 2) Eukalytusöl Das Öl kann gegen Asthma, Atemerkrankungen, Bronchitis, Darmparasisten, Fieber, Grippe, Erkältung und Migräne helfen. Bitte Öl sehr vorsichtig dosieren, da dieses in hohen Mengen toxisch wirken kann. Epileptiker und Leute, die unter Bluthochdruck leiden, sollten das Öl um jedem Fall meiden. Für Kleinkinder und Asthmatiker ist das Öl ebenfalls nichts, es führt zum Atemstillstand. Das Öl sollte auch nicht bei Entzündungen im Magendarmbereich, der Gallenwege und Lebererkrankungen angewandt werden....
Massageöle
Für eine wohltuende Massage sollten geeignete Massageöle oder Massage-Cremes verwendet werden. Um die Behandlung noch interessanter zu gestalteten und bestimmte Wirkungen zu erzielen können die Massageöle auch mit verschiedenen
 

Massage Möbel

Zubehör für die Massage-Liege
Basis einer professionellen und effektiven Massage ist die verwendete Liege. Die Produzenten der Massage-Liege (auch Massageliege) haben viele verschiedene Variationen in ihrer Angebotspalette, wie beispielsweise
Massageliegen
Die stationäre Massageliege (auch Massage-Liege geschrieben) gibt es in diversen unterschiedlichen Qualitätsstandards. Die Hersteller der Liegen haben ein großes Sortiment für jeden Anwendungsbereich, von
 

Massage Geräte

Massagepointer
Der Massagepointer kommt bei Verspannungen, Verhärtungen und Schmerzen der Muskulatur zur Anwendung. Ein Massagepointer, den man auch als Polmassager bezeichnet, ist eine spezielle Massagehilfe, der zur Massage von schmerzenden, verspannten oder ermüdeten Muskeln dient. Holzmassagegerät mit kleinen Rädern auf weißem Hintergrund Zu den vielen Massagegeräten und Zubehör-Gegenständen gehört der Massagepointer, der aus einer hochbeständigen Verbindung aus Polymer besteht und auf die Haut der zu massierenden Person gesetzt wird, um verspannte, schmerzende oder ermüdende Muskeln zu behandeln. Eigenschaften Der Massagepointer verfügt über mehrere flächig angelegte und kugelförmige Endstücke, die man auf die Stelle, die massiert werden soll, setzt. Auf diese Weise können bestimmte Bereiche des Körpers wie zum Beispiel der Rücken, die Beine, die Arme oder die Schultern auf sanfte Weise...
Entspannung dank Massagemaus
Bekannt ist, dass langes Arbeiten am Rechner zu Verspannungen führen kann und Massage Abhilfe dagegen schafft. Neu dagegen ist, dass eine optische Maus, eine integrierte Massagefunktion bietet. Wie funktioniert die Maus? Die Maus ist mit einem großen Touch-Bereich auf der Oberfläche ausgestattet, der auf Gesten, Scroll-Befehlen und Klicks reagiert. Die Maus wird kabellos über einen USB-Empfänger angeschlossen und zum Laden des Akkus wird gleich eine Ladeschale mitgeliefert. Unter der Oberfläche beginnt der Wellness-Bereich. Die LED-Beleuchtung soll nicht den Schreibtisch verbessern, sondern eine entspannende Massage-Stimmung bieten. Die drei Tasten an der Seite sind nicht dafür gedacht, um Befehle einzugeben, sondern um die Vibrationsfunktion zu aktivieren. Macht man den Fehler und drückt alle 3 Tasten auf einmal, so schaltet sich die Massagemaus...
Klangschalen
Klangschalen wirken sich auf die Menschen entspannend aus, dabei muss der Patient sich noch nicht mal auf autogene und meditative Techniken einlassen. Man braucht sich einfach nur dem Klang der Schalen hingeben. Die Klangschalen erfreuen sich starker Beliebtheit und bestehen aus einer Messinglegierung, in der 5-12 Metalle, zum Beispiel Blei, Zinn, Eisen, Kupfer, Quecksilber, Silber und Gold enthalten sind. Das Metallgemisch wird bei der Herstellung geschmolzen und in Gussformen gefüllt. Die Klangschale wird aus dem abgekühlten, flachen, runden Metall-Rohling unter Hitze in Form gebracht und poliert. Ursprüngliche Verwendung der Klangschalen Es ist nicht genau bekannt, woher die Klangschalen wirklich stammen, da kaum schriftliches übermittelt wurde. Verbreitet waren die Schalen jedoch in Osttibet, Nepal und Indien. Gegossene Schalen werden aber auch...
Massagesessel
Ein Massagesessel gehört einfach in jede Wohnung, wenn man sich nach einem langen Arbeitstag entspannen und sich gleichzeitig massieren lassen möchte. Viele Hersteller bieten Massagesessel an, doch neben dem Preis sollte auch die Qualität und das Design des Massagesessels stimmen. So werden beispielsweise Leder-oder Mikrofaserstoffe in unterschiedichen Farben und auch verschiedene Holzdekors angeboten. Natürlich sollte das Design so ausgewählt werden, dass dieses zum Ambiente des Wohnzimmers passt. Es gibt Hersteller, die den Massagestuhl oder den Fernsehsessel als Komfort-Set anbieten, das auf der Rückenlehne platziert wird, so dass der Massagesessel auch als Ruhesessel umfunktioniert werden kann. Man sollte auch auf das Material der Massagerollen achten und schauen, ob der Härtegrad so beschaffen ist, dass die Massage im Sessel auch zu einem...
Shiatsu-Massagekissen
Die Shiatsu-Massage (aus dem jap.: shi=Finger, atsu=Druck) kommt ursprünglich aus dem asiatischen Raum und ist eine wohltuende und entspannende Druckmassage